Jägerkorps 1837 Holzheim

Jägerkorps 1837 Holzheim Jägerkorps 1837 Holzheim Jägerkorps 1837 Holzheim Jägerkorps 1837 Holzheim
Intern
X

   Vorstandslogin

Name:
Kennwort:
Kennwort vergessen.... 

Jägerzug "Heimatstolz"

 

gegründet 1986
Zugstärke 13
im Jägerkorps seit 1986
Oberleutnant Dirk Dicken
Leutnant Michael Müller
Feldwebel Volker Beyer
Ansprechperson

Dirk Dicken

Nordstr. 20

41472 Neuss

Homepage https://heimatstolz.de.tl/
eMail

Jägerzug Heimatstolz 1986

Der Jägerzug "Heimatstolz" wurde am 11. Juli 1986 von 8 Jungen Leuten gegründet. Da die meisten vorher bereits in einem anderen Jägerzug mitmarschiert sind, war also schon Schützenfesterfahrung vorhanden.
Ein Jahr später, beim Schützenfest 1987 konnte man schon mit schon mit 12 Leuten über Holzheims Straßen ziehen.



Von den Gründern sind heute mit Volker Beyer, Dirk Dicken, Theo Königs, Michael Müller, Hans-Josef Tappen und Frank Meuser (wieder) noch 6 aktiv im Zug vertreten. Hinzu kommen Frank Schlüter, Thomas Welter, Reinhold Ludwig, Manfred Schlüter, Olaf Schneider, Jörg Kleinhans, Udo Wanneck, Jörg Comanns und als passives Mitglied Friedrich Hahn.
Die erste Zugführung bestand aus Dirk Dicken als Oberleutnant, der diesen Amt 12 Jahre innehatte, Hans-Josef Schmitz als Leutnant und Hans-Josef Tappen als Feldwebel, der auch der erste Zugkönig wurde.
Von August 1998 bis September 2004 wurde der Zug von Oberleutnant Hans-Josef Tappen geführt. Dann übernahm wieder Dirk Dicken die Zugführung. Ihm zur Seite stehen die seit 2001 bewährten Kräfte: als Leutnant Michael Müller und als Feldwebel Volker Beyer. Für die Finanzen ist Frank Schlüter und für die Protokolle Volker Beyer zuständig.

Das Zugleben kann als rege bezeichnet werden. Neben den monatlichen Versammlungen, die im Vereinslokal Jägerhof Lenzen abgehalten werden, trifft man sich zum Vogelschießen, Pokalschießen, Weihnachtsfeier und natürlich zur Krönung. Einmal im Jahr wird ein Zugausflug veranstaltet und es gibt eine Herbstveranstaltung (z.B. Schiffstour auf dem Rhein).



Fünf Jahre lang - von 1992 bis 1996 - war der Zug beim Fackelbau sehr aktiv. Ob es "Nachwuchssorgen" im Jägerkorps, die allgemeine "Klimakatastrophe", der "Fußball in Holzheim", die Bebauung am "Kloster Kreitz" oder die Schützenskulptur am Kirmesplatz ("Soll das Kunst sein?") waren - kein Thema war vor den Fackeln sicher.



Wie weit man damals mit der Zeit war zeigte sich in den letzten Jahren als beim Holzheimer Fackelzug einige der Themen wieder aktuell waren.

Sportlich kann man ebenfalls auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken.
Beim Korpsschießen wurde einmal der erste Platz ("Bruno-Mertens-Pokal") und einmal der zweite Platz ("Heinz-Kramer-Pokal I") in der Mannschaftswertung errungen. In der Einzelwertung gelang es Frank Schlüter einmal den "Pokal der Hönesse" zu gewinnen.



Im Fußball wurde an insgesamt 10 Turnieren teilgenommen. Und obwohl die Pausen zwischen den Spielen rege zum Thekenbesuch genutzt wurden konnten drei Turniersiege und ein dritter Platz erreicht werden.



Die hier gemachten Erfahrungen wurden im Jahr 2000 umgesetzt als ein eigenes Turnier in Holzheim veranstaltet wurde. Mittlerweile ist die Zuschauerrolle auch angenehmer.

Vor einer Veranstaltung wird heute noch gerne gesprochen und das nicht nur im Zug.
Das 10-jährige Bestehen wurde 1996 eine ganze Woche ausgiebig gefeiert. Trotz ausgiebigen Frühschoppen waren bei den Paraden und Umzügen alle (na ja fast alle) pünktlich und ordentlich dabei. Selbst abends auf dem Kirmesplatz gab es nur wenige Ausfälle. Der Montagmorgen wurde mit Ehrengästen und großem Programm zum Haupttag erklärt. (Näheres kann an dieser Stelle aber nicht genannt werden).



Langsam laufen die Planungen für das Silberjubiläum im Jahr 2011 an. Ob sich das "10-jährige" wiederholen lässt ? Lassen wir uns überraschen.

Aktuell besteht der Zug aus 14 Aktiven und einem Passiven Mitglied und hat einen Altersdurchschnitt von ca. 37 Jahren.
Im Jägerkorps ist der Jägerzug "Heimatstolz" mit einem Vorstands- und zwei Festausschussmitgliedern aktiv eingebunden.


 

Facebook

 


Noch Tage bis zum Holzheimer Schützenfest!

Korpsbefehl 2020 zum download


Familienfest

FamilienfestBei gutem Wetter feierten die Jäger auf dem Gelände der Realschule Holzheim ihr traditionelles Familienfest.

Gute Laune, erweitertes Programm und Altbewährtes sorgten für eine unterhaltsame Veranstaltung


mehr lesen

alle Artikel zeigen

Datum: 13.12.2019
Besucher:
online: 2 heute: 32 gestern: 33 gesamt: 106852 Rekord: 12.12.2018 (141)